Miet- & Wohnimmobilien ( WEG) und Gewerbeimmobilien

Unser Serviceangebot in der technischen Hausverwaltung beinhaltet:

  • Reinigung von Treppenhäusern, Gemeinschaftsräumen, Hofflächen, Zuwege und Bürgersteige
  • Winterdienst
  • Pflege von Grünflächen
  • Bereitstellen von Mülltonnen nach Müllplan
  • Glasflächen und Fensterreinigung der allgemein zugänglichen Fenster
  • Kleinreparaturen
  • 24 Stunden-Notdienst, 7 Tage die Woche

Wir bieten für die kaufmännische Hausverwaltung an:

  • WEG- Verwaltung für eine Wohnungsverwaltung regeln sich die Aufgaben und Befugnisse nach dem WEG gemäß §§ 20-28 Wohneigentumsgesetz.
  • Mietverwaltung
  • Beauftragung und Kontrolle verschiedener Handwerker

Besondere Hinweise:

  1. Wir führen Beschlüsse von Wohnungseigentümergemeinschaften durch, stellen Hausordnungen auf und sorgen für deren Durchführung.
  2. Wir halten und setzen das gemeinschaftliche Eigentum ordnungsgemäß instand.
  3. Wir treffen in dringenden Fällen weitere Maßnahmen, die der Erhaltung des Gemeinschaftseigentums dienen.
  4. Der Verwalter nimmt Zahlungen im Namen und in Angelegenheiten der Wohnungseigentümer entgegen.
  5. Alle Leistungen werden durchgeführt sowie Zahlungen entgegengenommen, soweit sie im Zusammenhang mit der Gemeinschaftseigentumsverwaltung stehen.
  6. Im Rahmen dieser Angelegenheiten werden an die Wohnungseigentümer gerichtete Zustellungen und Willenserklärungen entgegengenommen.
  7. Wir treffen Maßnahmen, um Fristen zu wahren oder andere Rechtsnachteile abzuwenden.
  8. Wir schließen in eigenem Namen Versicherungen für Wohnungseigentümer ab oder kündigen diese (gemäß § 21 Abs. 5 WEG).
  9. Wir vertreten die Wohnungseigentümer (außer-)gerichtlich in laufenden Verwaltungsangelegenheiten (auch in eigenem Namen) und machen (außer-)gerichtliche Ansprüche geltend.
  10. Wir geben Erklärungen ab, die zum Vorteil von Wohnungseigentümern im Rahmen von Energie-, Fernseh-, Rundfunk- oder Fernsprechanlagen erforderlich sind oder werden.
  11. Wir entscheiden über die Nutzung der gemeinschaftlichen Gebäudeteile (Hof, Speicher, Waschküche usw.) gemäß einer etwaigen Dreiviertelmehrheit der Eigentümerversammlung.
  12. Wir wählen Hausmeister aus, schließen und kündigen mit diesen Dienstverträge.
  13. Wir sind als Verwalter verpflichtet, Gelder von Wohnungseigentümern (aus deren Vermögen oder aus Vermögen von Drittparteien wie etwa anderen Wohnungseigentümergemeinschaften) in gesonderter Weise zu halten. Wie wir über diese Gelder verfügen, machen wir von der Zustimmung Dritter oder von Wohnungeigentümern nicht abhängig.
  14. Eingezahlte Hausgelder werden auf Kontokorrentkonten geführt und verzinst. Bankspesen der Gemeinschaftskonten gehen zu Lasten der Gemeinschaft.
  15. Beschränkungen des § 181 BGB treffen für den Verwalter nicht zu (im Rahmen der gesetzlichen Zulässigkeit.
  16. Jederzeit können Untervollmachten an einen Verwaltungsmitarbeiter namentlich erteilt werden.
  17. Der Umfang der Vertretungsvollmacht wird dem Verwalter durch eine Bestellungsurkunde angezeigt. Erlischt diese, so ist sie einem vom Verwalter gewählten Wohnungseigentümer zurückzugeben - der Verwalter darf die Urkunde nicht zurückbehalten.
  18. Wir als Verwalter vergeben und überwachen alle Reparaturen und wählen geeignete Fachfirmen aus.
  19. Wir schließen Wartungsverträge ab und vergeben entsprechende Arbeitsaufträge.

Mietverwaltung/ Gewerbeimmobilien

  1. Wir schließen Mietverträge ab und kündigen diese - wir nehmen Wohnungen ab und führen Übergaben durch.
  2. Wir bearbeiten Mietinkassovorgänge und Ansprüche, die den Vermietern zustehen.
  3. Wir überwachen Mieteingänge und wir führen die Mietkaution. Ferner überprüfen wir die Möglichkeiten von Mieterhöhungen (wie im Mietvertrag ausgewiesen).
  4. Wir ermitteln die Warmwasser- und Heizkosten nach der aktuell gültigen Heizkostenverordnung und rechnen diese mit den Mietern ab.
  5. Wir führen Korrespondenz mit den Mietern sowie auch mündliche Absprachen.
  6. Wir achten auf die pünktliche Bezahlung aller Bewirtschaftungskosten (sowie auch Annuitäten), nachdem diese geprüft wurden.
  7. Wir führen Korrespondenz mit Behörden im Zusammenhang mit der Verwaltung des Anwesens.
  8. Wir prüfen den Versicherungsbedarf.
  9. Wir schließen Versicherungsverträge ab und kündigen diese (in Absprache mit dem Hauseigentümer).
  10. Wir wickeln Schadensfälle ab (mit Versicherungen und anderen Drittparteien).
  11. Wir stellen ein und entlassen, weisen an und überwachen Arbeitskräfte (Reinigungspersonal, Hausmeister usw.). Wir beschaffen Gebrauchsgegenstände und Versorgungsmaterialien, die zur Bewirtschaftung von Gebäuden notwendig sind.
  12. Wir erfassen alle Zahlungsvorgänge und erstellen Jahresabrechnungen (per 30.10. des jeweiligen Folgejahres.
  13. Wir überwachen laufend die baulichen Zustände der Gebäude (und ziehen hierzu ggf. Fachpersonal im Namen und auf Rechnung der Hauseigentümer hinzu).
  14. Wir überwachen und vergeben alle notwendige Reparaturen und wählen geeignete Fachfirmen aus. 
  15. Wir schließen Wartungsverträge ab und vergeben entsprechende Arbeiten. Ferner planen wir periodische Instandsetzungs- und Instandhaltungskosten.